Allgemeine Geschäftsbedingungen

Plattform zur Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ (unsere E-Mail: info@macht-steuert-wissen.de)

  1. Allgemeines
    Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Sie gelten somit auch für künftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.
     
  2. Vertragsabschluss
    Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem Macht-steuert-Wissen Verlag 
    Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons "Jetzt kaufen" das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. 
    Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen: 
    Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
     
  3. Datenschutzerklärung
    Wir verwenden die Kundenbestandsdaten (Stammdaten) ausschließlich zu eigenen Zwecken. Wir geben die personenbezogenen Daten unserer Kunden - einschließlich der Haus-Adresse und E-Mail-Adresse - nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
     
  4. Datenübertragungen (Schutz Ihrer persönlichen Informationen)
    Die Sicherheit bei den Zahlungsarten (speziell Lastschrifteinzug) und der Schutz dieser Daten sind uns besonders wichtig. Wir nutzen die sichere SSL (Secure Socket Layer) Verschlüsselungstechnik um Kundendaten - wie Kontonummern und Kontoinhaber - zu übertragen. Alle mit dieser Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie über das Internet gesendet werden. Alle Systeme, in denen wir Ihre Kundendaten speichern, sind durch Passwörter geschützt und nur einem kontrolliert engen Personenkreis zugänglich.
     
  5. Preise und Versandkosten
    Alle Preise verstehen sich grundsätzlich zuzüglich Verpackungs-/Transportkosten. Der Versand der Ware erfolgt über die Deutsche Post per Buchsendung oder per DHL, DPD. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen (z.B. Expresslieferung durch Boten) werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Der Versand innerhalb Deutschlands und der EU-Länder erfolgt kostenfrei. Die Versandkosten für die Lieferung außerhalb der EU teilen wir Ihnen auf Anfrage mit.
     
  6. Lieferbedingungen
    Die voraussichtliche Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Falls dort keine Angaben gemacht werden, erfolgt die Lieferung bei Bestellannahme innerhalb von 2 Werktagen. Die Vereinbarung längerer Lieferzeiten auf Wunsch des Kunden ist möglich. Dem Käufer zumutbare Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Jede dem Käufer zumutbare Teillieferung und Teilleistung gilt in diesem Falle als selbständige Lieferung und Leistung. Der Käufer kann 4 Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlicher Lieferfrist den Verkäufer schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit dieser Mahnung kommt der Verkäufer in Verzug. Der Käufer kann im Falle des Verzugs auch schriftlich eine angemessene Nachfrist setzen - mit dem Hinweis, dass er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehne. Vom Verkäufer nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb des Verkäufers oder bei dessen Vorlieferanten, insbesondere Aussperrungen, sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängern die Lieferzeit entsprechend. Lieferungen an Postfächer und postlagernde Sendungen sind nicht möglich.
     
  7. Lieferzeiten
    Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von 2 Werktagen zum Versand. Sollte Ware nicht verfügbar sein, erhält der Kunde eine Benachrichtigung per E-Mail bzw. Fax.
     
  8. Widerrufsrecht
    Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

    Macht-steuert-Wissen Verlag
    Firmengründer und Inhaber:
    Heiko Schrang
    Seefeldstraße 21
    16515 Zühlsdorf
    Deutschland

    Bitte frankieren Sie die Rücksendung ausreichend um Strafporto zu vermeiden – ansonsten kann von uns eine Ablehnung der Annahme erfolgen. Den Warenrücktransport muss der Kunde selbst organisieren und finanzieren. Kosten dafür werden von uns nicht erstattet. Von uns verauslagte Transportkosten für die Anlieferung - auch bei frei Haus Lieferungen – werden trotz Widerruf und Rücklieferung dem Kunden in Rechnung gestellt.Rückgabefolgen: Warenrückgaben sind nur bis 10 Werktage nach dem Versand oder Einkauf unter Vorlage des Lieferscheins bzw. der Rechnung möglich. Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. 
    Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen über die Lieferung

    a) von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. heruntergeladene eBooks, Hörbücher und sonstige Downloads)
    b) von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.
     
  9. Zahlungsbedingungen, Aufrechnung
    Die jeweils mit dem Kunden vereinbarten und auf der Rechnung ausgewiesenen Zahlungsbedingungen sind für beide Vertragsparteien verbindlich. Für Kunden innerhalb Deutschlands und der EU: Der Kaufpreisanspruch ist sofort nach Bestellung ohne jeglichen Abzug zur Zahlung fällig. Eine Aufrechnung ist nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderung des Kunden zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann nicht geltend gemacht werden, soweit es nicht auf demselben Vertragverhältnis beruht. Für Kunden aus Nicht-EU-Ländern: Auslandslieferungen können nur nach Absprache mit dem Macht-steuert-Wissen Verlag erfolgen. Bei Auslieferungen hat der Kunde alle Nachweise beizubringen, die der Macht-steuert-Wissen Verlag für die Aus- und/oder Einfuhr benötigt. Der Kaufpreisanspruch ist sofort nach Bestellung ohne jeglichen Abzug zur Zahlung fällig. Die Zahlung kann nur erfolgen. Zahlungsausgleich nach Rechnungseingang bzw. per Nachnahme ist ausdrücklich ausgeschlossen.
    • per Vorkasse (Vorabüberweisung),
    • per Paypal
    • per Vorkasse (Vorabüberweisung),
    • per Paypal
       
  10. Eigentumsvorbehalt
    Der Macht-steuert-Wissen Verlag behält sich das Eigentum an der Lieferung bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises aus dem Vertrag einschließlich aller Nebenforderungen vor. Ist der Kunde Vollkaufmann, behält sich der Macht-steuert-Wissen Verlag das Eigentum an der Lieferung bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung entstandener oder entstehender Forderungen vor - das gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen von dem Macht-steuert-Wissen Verlag in einer laufenden Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.
     
  11. Haftung
    Die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Verkäufers gegenüber dem Käufer wird außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
     
  12. Geltendes Recht
    Für die Geschäftsbedingungen sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausdrücklich ausgeschlossen.
     
  13. Erfüllungsort, Gerichtsstand
    Erfüllungsort ist der Sitz des Macht-steuert-Wissen Verlags. Für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten einschließlich Lastschrift- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Macht-steuert-Wissen Verlag. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
     
  14. Salvatorische Klausel
    Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.
Macht-steuert-Wissen VerlagHeiko Schrang+49 (0) 333 97 / 68 66 78
Seefeldstraße 21Brandenburg16515ZühlsdorfDeutschland